Mit dem MG schossen die Polizisten in die Menge

Mit dem MG schossen die Polizisten in die Menge

Am 13. Januar 1920 eskalierte eine Demonstration linksradikaler Gruppen vor dem Berliner Reichstag. Als die Wachen sich bedrängt fühlten, eröffneten sie mit schweren Infanteriewaffen das Feuer. 42 Menschen starben.