Junge Union tritt gegen Spitzenkandidat Weinberg nach

Junge Union tritt gegen Spitzenkandidat Weinberg nach

Die JU in Hamburg will erreichen, dass Marcus Weinberg nicht für die Partei mit der SPD verhandelt. Wer die Inhalte der CDU im Wahlkampf nicht vermitteln könne, könne dies auch in Verhandlungen nicht.