AfD zwingt Sachsens Landtag trotz Coronakrise zur Sitzung

AfD zwingt Sachsens Landtag trotz Coronakrise zur Sitzung

Auch in Sachsens Landtag gab es den Vorschlag, auf einen Notmodus umzuschalten. Doch die AfD erzwang vorläufig, dass die Abgeordneten am Mittwoch noch einmal in voller Besetzung tagen - mit einer bemerkenswerten Begründung.