Theresa May sagt: „Nerven behalten“

Die Regierung arbeite an Änderungen des EU-Austrittsvertrags, sagte Premierministerin Theresa May in ihrer Rede am Dienstag vor dem Unterhaus. Für den Ausstieg Großbritanniens aus der EU will die britische Regierung weiterhin am 29. März festhalten.