Im ureigenen Interesse Europas - ein Kommentar von JAN JESSEN

Im ureigenen Interesse Europas - ein Kommentar von JAN JESSEN

Neue Ruhr Zeitung / Neue Rhein Zeitung: Essen (ots) - Der Krieg in Libyen hat sich in den vergangenen Jahren ähnlich wie der in Syrien zu einem Konflikt entwickelt, in dem längst Akteure von außen das Geschehen bestimmen. Als Frankreich, Großbritannien und die USA im Jahr 2011 das ...